Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

ZU WACHSEN LERNT MAN
IN DEN WÄLDERN

NATUR- UND UMWELTPÄDAGOGIK

Andrea Oberheiden-Brent

Hof-Schönhorst 3

24232 Schönkirchen



HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Personen- und Sachschäden sind über eine Betriebshaftpflichtversicherung abgesichert. Gehaftet wird nur für Schäden, die durch grobe Fahrlässigkeit des Veranstalters ausgelöst werden. Für Unfälle, Verletzungen oder Erkrankungen während der Veranstaltungen wird keine Haftung übernommen.

STANDORT

Viele Veranstaltungen finden im Umkreis unseres Hofes statt - zwischen Schönkirchen und Schwentinental, 8 km östlich von Kiel. Andere Veranstaltungen finden im Raum Kiel sowie Plön, Preetz und der Probstei statt.



Wer uns als Betreiber des privat geführten Gnadenhofes, der jederzeit privat besuchbar ist, eine Zuwendung zukommen lassen möchte, kann dies über folgenden Link tun. Wir bedanken uns herzlich.

Zuwendung via PayPal

Zur Webseite des Hofes Oberheiden:

HOF OBERHEIDEN

 

 

Im Zuge einiger natur- und umweltpädagogischer Veranstaltungen besuchen wir sporadisch verschiedene Höfe in der näheren Umgebung östlich von Kiel im Kreis Plön, u.a. den Hof Oberheiden, auf dem Andrea Oberheiden-Brent aufgewachsen ist und den sie seit 2017 mit ihrem Mann und dem Sohn privat führt. Für nähere Informationen über den Hof und die Tiere, die dort leben, klickt einfach auf den Link: HOF OBERHEIDEN.

Weitere Tiere von Höfen aus der näheren Umgebung:

MOMO

Momo ist eine Burenziege, eine südafrikanische Fleischziege, und sehr zahm und lieb, aber auch - was wohl ihrer eigentlichen Herkunft und Züchtung geschuldet ist - ziemlich verfressen. Da versteht sie auch bei ihren eigenen Kindern keinen Spaß, sollte eines von ihnen es wagen, ihr etwas Essbares stibitzen zu wollen.

TAWIA & PANDU

Die Zwillinge Tawia und Pandu sind im März 2019 auf Hof Oberheiden geboren, leben aber jetzt mit ihrer Mama auf einem Hof in Fargau. Er und seine Schwester mitsamt ihrer Mama sind die perfekten Streichelziegen.

EDDIE
Zwergziegenbock EDDIE ist 2018 geboren und lebt mit Momo und Pandu und Tawia auf einem Hof in Fargau. Eddie ist kastriert, sehr verspielt und wie jede Ziege liebt er es, wenn man ihm etwas zu Fressen gibt.

BAGUNÇA

ist ein im März 2017 geborenes Deutsches Schwarzkopfschaf ein mittelgroßes Schaf mit typischem schwarzen Kopf und seitlich abstehenden Ohren. Es ist aus Kreuzungen zwischen deutschen und englischen Schafrassen Mitte des 19. Jahrhunderts entstanden, bildet die zweitgrößte Schafrasse Deutschlands und kommt vor allem in Norddeutschland relativ häufig vor. Sie ist ein ruhiges, zutrauliches und liebes Schaf und lebt derzeit ebenfalls auf einem Hof in Fargau.

PEER

ist ein Walliser Schwarznasenhammel, ein Gebirgsschaf, das im Hochgebirge der Schweiz seine Heimat hat und eng mit der Wildform der Urschafe verwandt ist. Im Laufe der Geschichte war der Bestand dieser Schafrasse mehrfach gefährdet. Die typische gedrehte (und geschlechterübergreifende) Behornung, der kurze, angezogene Kopf, das breite Maul, die breite Stirn, der bewollte; nach außen gewölbte "Ramskopf" sowie die bewollten Beine zeichnen diese Rasse aus. Peer ist im September 2016 geboren und war eine Flaschenauf-zucht. Peer ist ein ganz ausgeglichener und liebenswerter Hammel.